Wir vernetzen Urologen und Patienten: weitere Informationen

Übernimmt die Krankenkasse anteilig / vollständig die Kosten?

Bei der Wiederherstellung der Fruchtbarkeit des Mannes durch die Vasovasostomie sind die Kosten des Eingriffes vom jeweiligen Patienten in der Regel selbst zu tragen. Es gibt auch Ausnahmen und Einzelfälle, in denen die Kosten von den Krankenkassen anteilig oder ganz übernommen werden (angeborene Fehlbildungen, dauerhafte Entzündungen und Verletzungen ...).

Zuletzt aktualisiert am

Zurück

  • Dr. J. Hagemann & St. Reese

    Vasovasostomie Zentrum Hannover

    zum Profil

  • Dr. M. Armbruster

    Vasovasostomie Zentrum Stuttgart

    zum Profil

  • Prof. Dr. med. Hans-Martin Fritsche

    Vasovasostomie Zentrum München

    zum Profil

  • Dr. N. Kreutzer & Prof. Dr. M. C. Truß

    Vasovasostomie Zentrum Dortmund

    zum Profil

  • Priv.-Doz. Dr. G. Popken

    Vasovasostomie Zentrum Berlin

    zum Profil

  • Dr. St. Neubauer

    Vasovasostomie Zentrum Köln

    zum Profil