Zentrum für Vasovasostomie in Potsdam (Brandenburg)

Experte für die Vasovasostomie bzw. für die
Refertilisierung beim Mann:

Prof. Dr. med. Horst Oesterwitz
Facharzt für Urologie / Chefarzt für Refertilisierungschirurgie

Adresse:

Klinikum Ernst von Bergmann
Klinik für Urologie (Refertilisierungschirurgie)
Charlottenstraße 72
14467 Potsdam

Websites:

www.vasovasostomie-brandenburg.de
www.klinikumevb.de

Kontaktdaten:

Tel: 0331 - 241 36901 oder 0331 - 241 36902
Mail: info@vasovasostomie-brandenburg.de

Prof. Dr. med. Horst Oesterwitz ist deutschlandweit unter Kollegen ein anerkannter Experte, wenn es um das Thema Vasovasostomie/Refertilisierung beim Mann geht. Als Chefarzt der Refertilisierungschirurgie in der Klinik für Urologie hat er sich u.a. auf diese mikrochirurgische Operation spezialisiert und bereits einer Vielzahl von Männern bzw. Paaren mit Kinderwunsch geholfen. Die Vasovasostomie ist ein operativer Eingriff, der mit einer sicheren Hand, Erfahrung und Sorgfalt durchgeführt werden sollte. Prof. Dr. Oesterwitz hat hohe Ansprüche an sich selbst und ist ein zuverlässiger Ansprechpartner für die Refertilisierung.

Die Klinik für Urologie im Ernst von Bergmann Klinikum in Potsdam ist eine operativ ausgerichtete Klinik. Jedes Jahr werden über 2.200 urologisch-operative Eingriffe durchgeführt, wobei davon etwa 150 Operationen auf die Refertilisierung beim Mann nach einer Sterilisationsvasektomie fallen. Interessierte Männer aus Potsdam, dem Land Brandenburg, dem Land Berlin, aber auch aus ganz Deutschland und darüber hinaus lassen sich in der Klinik für Urologie von Prof. Dr. Oesterwitz zur Vasovasostomie beraten bzw. behandeln.

Die Urologische Klinik samt den vorhandenen OP-Sälen ist modern und mit hochwertiger Medizintechnik ausgestattet. Die Mehrzahl der durchgeführten Operationen findet unter sehr gewebeschonenden Bedingungen mit minimal-invasiver Technik statt. Sollten Sie an einer Beratung zur Vasovasostomie interessiert sein, können Sie jederzeit mit Prof. Dr. Oesterwitz und seinem Team Kontakt aufnehmen. Sie werden ausführlich und seriös beraten.

Weitere Informationen: Vasovasostomie in Brandenburg / Potsdam

Anfahrtswege zum Standort Potsdam

Die nächstgelegenen Tram- und Bushaltestellen befinden sich am Platz der Einheit, in der Burgstraße und direkt vor dem Haupteingang des Klinikums. An letzterem hält die Buslinie 692.

Über die Gutenbergstraße erreicht man innerhalb von Potsdam direkt das Parkhaus, das zum Klinikum gehört. Von außerhalb empfiehlt es sich über den Berliner Ring (Abfahrt Potsdam Nord) oder das Dreieck Nuthetal (Abfahrt Potsdam Babelsberg) anzufahren.

Vasovasostomie - Kompetenzzentrum Potsdam: Karte / Lage